Inklusion

Unter dem Begriff der Inklusion versteht man vorrangig die Gleichstellung und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in unserer Gesellschaft. Das ist aber tatsächlich nur ein Aspekt. Inklusion bedeutet vom Grundansatz her, dass jeder Mensch seinen gleichberechtigten Platz in der Gesellschaft hat, unabhängig von z. B. Herkunft, Alter, Gesundheitszustand oder Intelligenzgrad. 

Getreu dem Grundsatz "Die Würde des Menschen ist unantastbar," sollte jeder Mensch dort abgeholt werden, wo er steht. Insofern betrifft Inklusion uns alle, in jedem Lebensbereich, und ist für mich der Inbegriff in puncto Sozialpolitik.
Mein persönlicher Schwerpunkt in diesem Bereich liegt allerdings tatsächlich vorrangig in der Besserstellung von Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen und deren pflegenden Angehörigen. Dass es da noch viel zu tun gibt, liegt auf der Hand. Von der regulären inklusiven Aufnahme in wohnortnahen Kitas über die entsprechende Beschulung in Regelschulen bis hin zur Ausweitung von betrieblichen Arbeitsplätzen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt angeboten werden. Hier gilt es stets, beide Seiten auf das Abenteuer der Inklusion gut vorzubereiten und Ängste abzubauen. Fördergelder könnten dabei so manch einen Betrieb noch etwas mehr motivieren, jungen Menschen mit Beeinträchtigung eine Chance zu geben.
Aber die Inklusion darf auch vor dem ÖPNV nicht halt machen. Zwar werden mittlerweile viele Bushaltestellen rollstuhlgerecht umgebaut, aber Menschen, die einen Betreuungsbedarf haben, brauchen mehr als nur einen barrierefreien Zugang in die öffentlichen Verkehrsmittel. Im Idealfall sollte jede angebotene Fahrt durch eine Inklusionsfachkraft begleitet werden.

Größtmögliche Freiheit und Selbständigkeit fangen ja häufig beim Thema Wohnen an. Auch hierbei müssen wir noch mehr Gewicht auf den altersgerechten und barrierefreien Bau bzw Umbau von Wohnungen oder Häusern wert legen. Auch oder gerade im sozialen Wohnungsbau, der in unserer Region dringendst vorangehen muss. Kreativität und Ausdauer, oder auch Hartnäckigkeit, sind unterm Strich in allen Bereichen gefragt, in denen es darum geht, allen Bevölkerungsgruppen gerecht zu werden. Was ich dazu beitragen kann, werde ich auch einbringen. Versprochen.
 

Logo

© Karin Pauls 2022. Alle Rechte vorbehalten.